fbpx

Hausordnung

Es ist nicht erlaubt, Sporttaschen und Strassenkleidung in die Trainingsräume mitzunehmen. Diese werden abgeschlossen im Garderobenschrank aufbewahrt. 

In den Trainingsräumen ist das Tragen von Sportbekleidung obligatorisch. Training mit freiem Oberkörper ist untersagt. 

Das Tragen von sauberen und geschlossenen Sportschuhen ist obligatorisch. Strassenschuhe sind in den Trainingsräumen nicht erlaubt. 

Aus hygienischen Gründen ist beim Training die Verwendung eines Handtuches obligatorisch.

Nach Benützung eines Gerätes ist dieses mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel zu reinigen (Sitz-/Liegefläche, Display, Handgriffe etc.).

Nach Beendigung des Trainings im Workout sind die Kurz- und Langhanteln vom jeweiligen Benutzer wegzuräumen. Dabei sind die Hantelscheiben von den Langhanteln zu entfernen.

Bei Mehrsatztraining ist das Gerät nach jedem beendeten Satz freizugeben, um den Ablauf des Einsatztrainings nicht zu stören. Dies gilt auch dann, wenn mehrere Personen zusammen trainieren. Das Pausieren auf den Geräten ist nicht gestattet.

Getränke auf der Trainingsfläche sind nur in verschlossenen Bidons erlaubt. Wir füllen Bidons gerne auf. Leitungswasser im Glas wird an der Theke nicht ausgeschenkt.

Esswaren sind in den Trainingsräumlichkeiten nicht erlaubt, nur an der Theke.

Aus Datenschutzgründen ist das Aufnehmen von Fotos und Videos in Garderoben und Duschen verboten.

Das Färben von Haaren, Rasieren, Enthaaren sowie die Nagelpflege in Garderoben und Duschen ist untersagt.

Jeglicher Konsum von Zigaretten und verbotenen Substanzen ist verboten. 

Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen sich keine Kinder in den Trainingsbereichen aufhalten.

Bei Verlust des Chiparmbandes wird die Depotgebühr von CHF 40 erneut fällig.